Exploit-Entwicklung in Python

6 07 2010

Da ich aktuell wieder in der hitzigen Phase der Prüfungzeit stecke, wieder nur ein kurzer Beitrag.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Penetration Testing III hatte ich mich mit meinen Komilitonen Demian Rosenkranz mit dem Thema Exploit-Entwicklung in Python beschäftigt.  Unsere Ergebnisse stellten wir letzte Woche vor.

Der Vortrag – wie auch die enthaltenden Beispiele – sind relativ schlicht aufgebaut, um das Verständnis zu erleichtern. Wissenschaftliche Neuerungen waren nicht das Ziel, sondern viel mehr eine kleine Bestandsaufnahme der aktuellen Möglichkeiten bzw. der Vorteile von Python beim Entwickeln von Exploits aufzuzeigen.

Lange Rede kurzer Sinn, seht es euch einfach an 🙂 Hier gehts zum Vortrag.

Wer sich mehr mit dem Thema auseinander setzen möchte (oder muss), dem kann ich das Buch „Hacking mit Python“ von Justin Seitz ans Herz legen.

Mehr zu der ganzen Thematik gibt es von mir nach der Prüfungszeit.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: